Zu finden unter

Extensible Markup Language

XML

XML


XML ist eine Abkürzung für Extensible Markup Language.

XML ist ein Standard zur Definition von Formaten für den Datenaustausch.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

XML bezeichnet einen W3C-Standard zur Definition von Formaten für den Datenaustausch.

In XML können strukturierte Daten (wie z.B. Adressdaten) gut dargestellt werden und kann so zur plattformübergreifenden Speicherung (die Kodierung der Zeichen muss in jedem XML-Dokument aufscheinen) und bertragung von Informationen genutzt werden.

Der Standard lehnt sich an das bereits 1986 standardisierte link]SGML[/link] (das auch Vorlage von HTML 4.01 war) an und bildet eine etwas schwächer definierte Untermenge davon. Es gibt heute viele von XML abgeleitete Sprachen, zu den wichtigsten gehören XHTML, SVG, RDF, SMIL und MathML.

Auffälligstes Merkmal von XML ist, dass es eine Textdatei darstellt, in der einzelne Elemente durch spitze Klammern, < und > (z.B. ), definiert werden und die Daten zwischen den Elemente platziert werden. Attribute für ein Element werden innerhalb der spitzen Klammer in der Form Attribut="Wert" angeführt (im Beispiel id="695").

Ein Beispiel für XML






    XML

    Extensible Markup Language

    XML bezeichnet...




SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.09-22.09.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram