Zu finden unter

DMA

DMA


Bücher zum Thema bei Amazon.de

"direct memory access" ("direkter Speicherzugriff", abgekürzt "DMA") ist ein Verfahren, durch das Geräte (zB. Festplatte, DVD-Laufwerk), die an den Computer angeschlossen sind, einfach Daten in den Hauptspeicher kopieren können, ohne den Prozessor dafür zu benötigen, was die Geschwindigkeit steigert.

DMA bietet auerdem einen schnellen Datentransfer, da nicht jedes Datenwort einzeln mit Angabe der Adresse abgefordert wird, sondern eine bestimmte Anzahl von aufeinanderfolgenden Daten von einer übergebenen Startadresse an.

Die Steuerung der Datenübertragung erfolgt dabei über spezielle DMA-Kanäle. In modernen PCs gibt es bis zu acht DMA-Kanäle, wobei jedem Gerät ein Kanal fest zugeordnet ist.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.09-22.09.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram