Zu finden unter

Dithering

Dithering


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Dithering ist ein Verfahren zur Bilddarstellung, bei dem zusätzliche Farben und Graustufen durch die Verwendung von Punktmustern simuliert werden.

Das Verfahren ist anwendbar, weil das menschliche Auge ab einer bestimmten Entfernung die verwendeten Farben nicht mehr getrennt wahrnimmt.

Um beispielsweise mit einem Laserdrucker, der in der Regel nur schwarze Punkte druckt, graue Flächen zu Papier zu bringen, wird jedes graue Pixel auf einem Feld von 2x2-Punkten dargestellt; dabei wird jedem Grauwert ein geeignetes Punktemuster zugeordnet.

Aus einem entsprechenden Abstand scheint es so, als wäre der Ausdruck grau, obwohl er im Prinzip nur aus grauen und schwarzen Punkten besteht.

Die Druckauflösung eines Druckers mit beispielsweise 300 dpi verringert sich dadurch aber auf 150 dpi. Durch Farbmischungen lassen sich auf Farbausgabegeräten auch mehr Farben ausgeben, als eigentlich zur Verfügung stehen.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
13.10-20.10.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram