drag and drop


Eigenschaft grafischer Benutzeroberflächen

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Drag-&-Drop (eigtl. schleppen und runterlassen) bezeichnet eine Eigenschaft grafischer Benutzeroberflächen des Computers.

Durch ein Icon auf dem Bildschirm dargestellte Anwenderprogramme oder Dateien lassen sich mit der Maus über den Bildschirm ziehen und an geeigneter Stelle ablegen oder in ein Programm importieren.

Dabei wird üblicherweise ein Objekt (oder mehrere, gemeinsam markiert) mit der Maus angeklickt und beim Halten deren linken Taste in den gewünschten Bereich verschoben, bzw. kopiert; zum Kopieren muss gleichzeitig mit dem Loslassen der linken Maustaste dîe Taste Strg/Ctrl auf der Tastatur gehalten werden (die übliche Programmierung der Maustasten fürs Bedienen mit der rechten Hand vorausgesetzt).
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
14.10-21.10.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram