Zu finden unter

DNS-Resolver

DNS-Resolver


Bücher zum Thema bei Amazon.de

DNS-Resolver



Jeder Netzwerk-Client, der auf einen Internet-Host zugreifen möchte, aber nur dessen Domain-Adresse kennt, muss einen Nameserver konsultieren. Dies geschieht mittels eines so genannten Resolvers.

Dabei existiert der Resolver nicht als eigenständiges Programm. Vielmehr besteht er aus einer Bibliothek von Software-Routinen, dem Resolver-Code, die zu jedem Programm gelinkt wird, das Adressen nachschlagen muss. Diese Bibliothek wei, wie Anfragen über Rechner an den Nameserver formuliert werden.

Der Resolver übernimmt im Wesentlichen folgende drei Aufgaben:

Er erzeugt die Abfrage und übermittelt sie an den Nameserver. In der Regel ist dies der Nameserver des Internet-Providers, über den man ins Internet geht.

Im Falle einer erfolgreichen Namensauflösung interpretiert er die Antwort des Nameservers.

Anschlieend übergibt der Resolver die Informationen an das Programm, das die Daten angefordert hat, beispielsweise an den Webbrowser.




SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
07.07-14.07.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram