Zu finden unter

BOOTP-Relay

DHCP-Relay

Relay

DHCP-Relay


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Bei DHCP-Relay und BOOTP-Relay handelt es sich prinzipiell um den gleichen Mechanismus.

Die beiden Bezeichnungen werden oft synonym verwendet, besonders wenn es um Router-Eigenschaften geht.

Ein Router, der DHCP-Relay bzw. BOOTP-Relay beherrscht (ein sogenannter RFC 1542-kompatibler Router), kann DHCP-Rundsendungen (Broadcasts) aus einem seiner angeschlossenen Segmente an einen DHCP Server weiterleiten, der in einem anderen Segment arbeitet.

So können Rechner ihre IP-Adressen und -Parameter dynamisch übers Netzwerk erhalten, auch wenn kein DHCP Server im gleichen Segment steht (normalerweise würden die Broadcasts einen Router nicht überqueren).

Wenn der Router diese Technik nicht beherrscht, kann als Alternative auch auf einer NT- oder Windows 2000 -Maschine der DHCP-Relay-Agent-Dienst aktiviert werden.

Der Rechner mit diesem Dienst fängt dann DHCP-Broadcasts in seinem Segment auf und kann sie an einen DHCP-Server in einem anderen Segment weiterleiten.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
11.11-18.11.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram