Versions-History von Autorun.inf

Zum Begriff Autorun.inf

Änderung des Felds Beschreibung am Montag, 7. Juli 2003, 9:06:
+Mit Hilfe der Datei Autorun.inf wird bei Medienwechsel ein Programm des Mediums automatisch gestartet. Diese Funktion haben Sie bestimmt schon kennen gelernt: Nachdem Sie eine CD ins Laufwerk gelegt haben, wird ein auf der CD befindliches Programm gestartet. Verantwortlich für diese Funktion ist die kleine Textdatei namens Autorun.inf. Diese Datei befindet sich auf der obersten Ebene der CD. Der Aufbau der Datei ist trivial und besteht im Regelfall nur aus drei Zeilen: [AutoRun], open=MeinProgrammname.exe, icon=CDIcon.ico. Der Parameter - open - gibt den Namen des auszuführenden Programms an, und icon - welches Symbol im Windows-Explorer oder unter Arbeitsplatz neben dem Laufwerksbuchstaben bei eingelegter CD erscheinen soll. Von der Internetseite http://www.ascomp.net/index.php?php=prog&prog=cdstartup bekommen Sie ein Programm, CD-Startup, mit dem Sie ein Startmenü für Ihre selbst erstellten CDs anlegen können. Die Datei, Autorun.inf, wird nach Ihren Angaben automatisch erstellt. <br>

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
03.04-10.04.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram