Zu finden unter

Virus

Virus


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Ein "Virus" ist im Bereich EDV ein Programm, das dazu programmiert wurde um sich in gröt möglichem Ma zu verbreiten.

Dieses Programm ist so geschickt programmiert, das man es unter Umständen gar nicht bemerkt, auer wenn es möglicherweise zerstörerische Arbeit verrichtet hat.

Ein Virus lädt sich in den Hauptspeicher, um von dort aus jedes gestartete Programm zu infizieren oder eine eine andere, vom Programmierer vorgegebene Funktion auszuüben (z.B. im schlimmsten Fall die Festplatte löschen).

Einzige Abhilfe bringt ein Antivirusprogramm.

Eigentlich können Viren keine Schäden an Harware verursachen, aber seitdem man auf Mainboards die Möglichkeit findet sein BIOS via Flash-Update upzudaten, hat ein findiger Virusprogrammierer die Möglichkeit gefunden, das BIOS mit seinem Virus zu löschen.

Der CIH-Virus (so hat ihn sein Programmierer getauft) wird aber von allen Antivirenprogrammen, sofern sie auf dem neuesten Stand sind, zuverlässig entfernt.

Prinzipiell gibt es zwei drei Arten von Viren:


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
11.11-18.11.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram