Versions-History von Virus

Zum Begriff Virus

Änderung des Felds Beschreibung am Donnerstag, 14. Oktober 1999, 0:00:
+Ein "Virus" ist im Bereich <a href="./?w=1&q=840">EDV</a> ein <a href="./?w=1&q=760">Programm</a>, das dazu programmiert wurde um sich in gr&ouml;&szlig;t m&ouml;glichem Ma&szlig; zu verbreiten. <br> <br>Dieses <a href="./?w=1&q=760">Programm</a> ist so geschickt programmiert, das man es unter Umst&auml;nden gar nicht bemerkt, au&szlig;er wenn es m&ouml;glicherweise zerst&ouml;rerische Arbeit verrichtet hat. <br> <br>Ein Virus l&auml;dt sich in den <a href="./?w=1&q=77">Hauptspeicher</a>, um von dort aus jedes gestartete <a href="./?w=1&q=760">Programm</a> zu infizieren oder eine eine andere, vom Programmierer vorgegebene Funktion auszu&uuml;ben (z.B. im schlimmsten Fall die <a href="./?w=1&q=251">Festplatte</a> l&ouml;schen). <br> <br>Einzige Abhilfe bringt ein Antivirusprogramm. <br> <br>Eigentlich k&ouml;nnen Viren keine Sch&auml;den an Harware verursachen, aber seitdem man auf <a href="./?w=1&q=370">Mainboards</a> die M&ouml;glichkeit findet sein <a href="./?w=1&q=98">BIOS</a> via Flash-<a href="./?w=1&q=637">Update</a> upzudaten, hat ein findiger Virusprogrammierer die M&ouml;glichkeit gefunden, das <a href="./?w=1&q=98">BIOS</a> mit seinem Virus zu l&ouml;schen. <br> <br>Der CIH-Virus (so hat ihn sein Programmierer getauft) wird aber von allen Antivirenprogrammen, sofern sie auf dem neuesten Stand sind, zuverl&auml;ssig entfernt. <br> <br>Prinzipiell gibt es zwei drei Arten von Viren: <br><ul><li><b>Bootviren: </b>das sind Viren, die sich beim Laden des <a href="./?w=1&q=426">Betriebsystems</a> aktivieren. <br>Diese Art von Viren kann keine <a href="./?w=1&q=810">Dateien</a> ver&auml;ndern. <br>Verbreitungsm&ouml;glichkeiten: <a href="./?w=1&q=192">Diskette</a>, <a href="./?w=1&q=251">Festplatte</a> -&gt; eher geringe Gefahr einer Ansteckung. <br> <br><li><b>Dateiviren: </b>das sind Viren, die sich an Programmdateien anh&auml;ngen, um eine maximale Verbreitung zu erreichen. <br>Verbreitungsm&ouml;glichkeiten: <a href="./?w=1&q=760">Programme</a> und gepackte <a href="./?w=1&q=810">Dateien</a> -&gt; hohe Gefahr einer Ansteckung durch das <a href="./?w=1&q=314">Internet</a>. <br> <br><li><b>Makroviren: </b>seitdem es in Textverarbeitungsprogramme, Tabellenkalkulationen usw. Makrosprachen gibt, die auch Dateioperationen erlauben, ist diese neue Gattung von Viren entstanden. <br>Verbreitungsm&ouml;glichkeiten: Dokumente, Tabellen, <a href="./?w=1&q=158">Datenbanken</a> -&gt; hohe Gefahr einer Ansteckung durch den h&auml;ufigen Austausch von Dokumenten (nicht nur in Firmen).</ul>

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
20.10-27.10.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram