Zu finden unter

Lochmaske

Lochmaske


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Die "Lochmaske" ist ein wichtiger Bestandteil von Farbbildschirmen, die nach dem Kathodenstrahlprinzip (CRT) arbeiten.

Auf der Innenseite des Bildschirms sind für jeden Bildpunkt drei einzelne Leuchtpunkte für die drei Grundfarben angebracht.

Kurz davor befindet sich die Lochmaske, in der sich für jeden Bildpunkt wiederum drei feine Löcher befinden.

Jede der drei Grundfarben besitzt einen eigenen Elektronenstrahl, der durch die Lochmaske nur auf die ihm zuordneten Leuchtpunkte trifft.

Durch die Intensität wird der Farbanteil der Grundfarbe bestimmt. Durch die eng nebeneinander liegenden Punkte erscheinen die drei Farben vermischt.

Bei modernen Bildschirmen wird die Lochmaske inzwischen immer öfter durch eine Schlitzmaske (aus fein gespannten Drähten) ersetzt, die prinzipiell die gleiche Aufgabe erfüllt.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
21.09-28.09.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram