Zu finden unter

Datenredunanz

Datenredunanz


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Datenredundanz beschreibt das mehrfache Vorhandensein von Daten in einer Datenbank / einer Datensammlung.

Datenbankadministratoren versuchen, die Redundanz nach Möglichkeit so gering wie möglich zu halten, um Speicherplatz zu sparen und die Abfragezeiten niedrig zu halten.

Beispiel: Eine Personaltabelle enthält Namen und Vornamen des Vorgesetzten für jeden einzelnen Mitarbeiter, obwohl ein Verweis über die Personalnummer ausreichen würde.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
07.08-14.08.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram