Zu finden unter

Short Url.

Short Url.


Short Url. ist eine Abkürzung für Kurzer Schnitt eines Url.-Links.

Short URL ist eine kostenloser Dienst zur Weiterleitung einer mit einem Url versehenen Information, die zuvor in ein verkürztes Format umgewandelt wurde.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Es gibt viele Programme mit denen man ein verkürztes Url erstellen kann und welches nie abläuft und ewig hält.

Diese Programme sollte man sich über das Suchprogramm im Internet allein heraussuchen.

Unter einem URL Shortener versteht man auch, dass man für eine Webseiten zusätzlich noch ein Alias-URL erzeugt, von dem aus dann über eine http Verbindung die exakte und ursprüngliche Webseite aufgerufen wird.

Dieser verkürzte Aliaslink setzt sich meist aus Buchstaben und/oder Zahlen zusammen, welche oftmals bzw. immer (was mir persönlich nicht bekannt ist) von einem Zufallsgenerator erstellt werden.

Diese verkürzten Url. sind dazu geeignet, dass man sie platzsparend einsetzen kann.

Auf den Internetseiten der entsprechenden Provider kann man in den meisten mir bekannten Fällen ein Kurz-URL erstellen, kopieren und an anderen Orten für sich einsetzen.

Mit diesem URL ist es dann möglich auf die aktuelle Internetseite zu gelangen, ohne zuvor den Originallink kopiert zu haben.

Mit dem Alias-URL gelangt jeder der sich einen solchen erstellt hat, auch wenn dieser immer anderslautend ist auf die Internetseite des eigentlichen URL.

Die meisten Anbieter machen auch Aufrufstatistiken der einzelnen Kurz-URLs zugänglich.

Dienste, die einen Kurzlink anbieten, bieten meist noch einen Passwortschutz und gleichzeitig einen QR Code an.

Ein Risiko besteht bei Alias URL darin, dass er ohne sein Einverständnis plötzlich auf einer Seite auskommt, die er gar nicht besuchen wollte.

Dies könnte daher auch missbraucht werden, um jemanden auf eine Seite zu verlinken, die Viren oder sonst wie einen Missbrauch betreibt.

Auch die Anbieter der URL-Kurzdienste sind selbst nicht vor Angriffen geschützt, denn Hackern war es auch schon einmal gelungen zu solch einer Seite umgeleitet zu werden.

URL-Alias werden kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern jedoch ein solcher Dienst seinen Betrieb einstellt, sind alle URL von diesem Anbieter nicht mehr erreichbar.

Daher sollte man eigentlich auf Alias-URLs verzichten, obwohl man  bezweckt hatte, diese Urls auf Dauer einzurichten.

Nachteile von diesen Kurzlinks lassen sich nie durch irgendwelche Maßnahmen verhindern,

Daher kann man zusammenfassen feststellen, dass Short-URLs  verwendet werden, um auf tatsächliche URL weiter zuleiten, jedoch kann man nie sicher sein, ob man nicht über irgendwelche dazwischen geschaltete Stationen zum gewünschten Ziel gelangt.

Leider ist bei vielen Diensten nicht klar, was mit alten oder verweisten angeklickten URLs geschieht

Ausschließen kann man auch nie einen erneuten Gebrauch.

Grundsätzlich werden die Short-URL immer zuerst von dem Anbieter überprüft, durch den die Umleitung einleitet wurde, denn dieser sammelt die Daten,

Short-URLs werden grundsätzlich zu dem tatsächlichem URL umgeleitet, daher ist auch nicht auszuschließen, dass  Datenversuste eintreten.

Grundsätzlich sollten Short-URLs also nur dort benutzt werden, wo  man die Speicherplätze einsparen kann.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
14.02-21.02.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram