Zu finden unter

Proxy cache

Proxy cache


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Daten, die von entfernten und/oder belasteten Servern lange Wege gehen müssen (z.B. von www.microsoft.com), werden beim Provider (z.B. bei T-Online) im Puffer eines Proxy-Servers gecachet.

So müssen sie nicht jedesmal über das Internet geladen werden.

Alle geladen Daten werden lokal auf der Festplatte des Internet-Nutzers gepuffert, so da beispielsweise die Startseiten des Provider nur noch im Bedarfsfall durch die Telefonleitung geladen werden müssen.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
11.08-18.08.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram