Zu finden unter

Makroviren

Makroviren


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Textverarbeitungsprogramme wie zum Beispiel WORD nutzen zur Automatisierung von Aufgaben die Makrosprache.

Die Makrosprache ist einfach zu erlernen, deshalb gibt es heutzutage sehr viele Viren dieser Art.

Makroviren infizieren Dateien und keine Programme, deshalb werden sie auch Dateiviren genannt.

Mit der Makrosprache ist es möglich mächtige Funktionen auszuführen bzw. zu automatisieren, deshalb kann ein Makrovirus unter Umständen einen sehr hohen Schaden auf dem heimischen PC anrichten.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
19.09-26.09.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram