Zu finden unter

Installation von Windows Server 2000 / 2003

Installation von Windows Server 2000 / 2003


Installation von Windows Server 2000 / 2003 ist eine Abkürzung für Server.

Installation:

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Name und Organisation angeben.

Windows CD-Key eingeben.

Benutzername und Kennwort eingeben.

Windows Komponenten werden installiert.

Zusatzdienste bei Bedarf installieren : Netzwerkdienste, Internet Informationsdienste, Terminaldienste usw...

Installation fortsetzen.

Land, Zeitzone und Sprache angeben.

Installation wird beendet.

Windows Server 2000 / 2003 wird gestartet.

Alle verfügbaren Treiber durch beiliegende CDs installieren.

Installation des Active Directory: Selektieren Sie Start  Ausführen und geben Sie dcpromo ein.

Der Assistent zum Installieren von Active Directory (1) wird geöffnet.

Der Installationsroutine folgen.

Option Domänencontroller für eine neue Domäne auswählen.

Option Eine neue Domänenstruktur erstellen auswählen.

Option Neue Gesamtstruktur aus Domänenstrukturen erstellen auswählen.

Gesamter DNS-Name für die neue Domäne angeben: z.B. testserver.de

NetBIOS-Domänenname übernehmen. Dieser Name wird von Benutzern von früheren Windows-Versionen verwendet, um die neue Domäne zu erkennen.

Installation fortsetzen.

Der Domänencontroller wird erstellt (Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen)

Nach der Installation muss der Server neu gestartet werden, um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

Installation abgeschlossen.

Installation des DNS-Dienstes:

Systemsteuerung  Verwaltung  DNS (1) selektieren.

Das DNS Fenster öffnet sich.

Maus 3 auf den Servernamen.

Neue Zone auswählen.

Der Assistent zum Erstellen neuer Zonen wird geöffnet.

Zonentyp auswählen: Active Directory integriert. Diese Option speichert die neue Zone im Active Directory.

Forward-Lookupzone (1) erstellen: Name der Forward-Lookupzone eingeben : z.B. (testserver1.testserver.de)

Zone wird erstellt.

Maus 3 auf den Servernamen.

Neue Zone auswählen.

Der Assistent zum Erstellen neuer Zonen wird geöffnet.

Zonentyp auswählen: Active Directory integriert.

Reverse-Lookupzone (1) erstellen: Netzwerkkennung angeben: z.B. 192.168.200.X

Zone wird erstellt.

Maus 3 auf Forward-Lookupzone.

Eigenschaften selektieren.

Reiter Weiterleitungen auswählen und die Router IP angeben. Hier wird die IP-Adresse des Standard Gateways eingetragen, damit  der Rechner eine Verbindung zum Internet aufbauen kann.

DNS-Dienst ist eingerichtet.

DNS Fenster schlieen

Installation des DHCP-Dienstes:

Systemsteuerung  Verwaltung  DHCP (1) selektieren.

Das DHCP Fenster öffnet sich.

Maus 3 auf den Servernamen.

Neuer Bereich selektieren.

Der Bereichserstellungs-Assisten wird geöffnet.

Bereichsname angeben: z.B. Office

IP-Adressbereich einstellen:

Erste IP-Adresse : z.B. 192.168.200.20

Letzte IP-Adresse : z.B. 192.168.200.40

Ausschlüsse hinzufügen überspringen

Gültigkeitsdauer der Lease angeben : z.B. (8 Tage). Hier wird Festgelegt, wie lang eine IP-Adresse nach der Verteilung gültig ist.

DHCP-Optionen konfigurieren: Wenn Clients eine Adresse zugewiesen bekommen, erhalten sie DHCP-Optionen, wie z.B. Router-IP-Adresse (Gateway), DNS-Server und WINS-Einstellungen (1).

Ja, ich möchte diese Optionen jetzt konfigurieren auswählen

Router IP-Adresse angeben: z.B. (192.168.200.1)

Domänenname und DNS-Server angeben:

bergeordnete Domäne: Testserver.de

Servername: Testserver1 und IP-Adresse auflösen..

Ja, ich möchte diesen Bereich jetzt aktivieren auswählen.

DHCP-Dienst ist eingerichtet.

DHCP Fenster schlieen.

Benutzer anlegen und konfigurieren:

Systemsteuerung  Verwaltung  Active Directory Benutzer und Computer selektieren.

Ordner Users auswählen.

Im rechten Fenster einen neuen Benutzer anlegen.

Name, Nachname, Kennwort usw... angeben.

Durch Ok wird der Benutzer angelegt.

Maus 3 auf den Benutzer.

Eigenschaften auswählen. Hier kann man Zusatzinformationen wie Adressen, Rufnummern, Konto usw...des Benutzers angeben.

Reiter Profil wählen.

Benutzerprofil: Profilpfad: \\Testserver1\Profil\Username, Anmeldescript: Dient zur Eingabe des Speicherortes des Anmeldescripts.

Basisordner: Verbinden von Z: mit:  \\Testserver1\Home\Username

Einstellungen durch Ok übernehmen.

Die Ordner Profil und Home auf Laufwerk C anlegen.

In den Ordnern weitere Ordner mit den Benutzernamen anlegen.

+++ENDE+++
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
20.05-27.05.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram