Zu finden unter

GnuPG

GnuPG


GnuPG ist eine Abkürzung für GNU Privacy Guard.

Programm zur Verschlüsselung von E-Mails und Dateien aller Art.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

GnuPG ist ein Verschlüsselungsprogramm für E-Mail und Dateien aller Art. Auerdem können Sie mit GnuPG elektronisch unterschreiben (digitale Unterschrift). Im Gegensatz zu alternativen Verschlüsselungsprogrammen, welche sowohl zum Ver- als auch zum Entschlüsseln den gleichen Schlüssel benutzen, basiert GnuPG auf einem Zwei-Schlüssel-Prinzip (public key). Unter dem Weblink können sich die Freeware-Version von GnuPGP laden.



Der GNU Privacy Guard

GnuPG ist ein vollständiger und freier Ersatz für PGP. Es benutzt den patentierten IDEA Algorithmus nicht und kann deswegen ohne Einschränkungen benutzt werden. GnuPG ist eine RFC 2440 (OpenPGP) kompatible Anwendung.

Version 1.0.0 wurde am 7. September 1999 freigegeben. Die aktuelle stabile Version ist 1.2.4.

GnuPG ist Freie Software. Unter den Bedingungen der GNU General Public License kann es frei benutzt, geändert und weitergegeben werden,

PGP, auf welchem OpenPGP beruht, wurde Anfang der 90er von Phil Zimmermann entwickelt.

Projekt Aegypten bietet Sphinx-Klienten (Mutt, KMail, ...), kompatibel zu S/MIME, auf auf einer gnupg-basierten Struktur. Teil dieses Projekts war die Entwicklung einiger neuer Tools, hier ist vor allem "gpgsm" als das S/MIME Gegenstück zu "gpg" zu nennen.

Das Bundeswirtschaftsministerium gewährte einen Zuschu für die Weiterentwicklung von GnuPG.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
17.06-24.06.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram