Zu finden unter

DTP

DTP


Bücher zum Thema bei Amazon.de

"DTP" (kurz für "desktop publishing", "Publizieren am Schreibtisch") ist die gängige Bezeichnung für das Erstellen von Druckpublikationen (Ganzseitendokumenten) mit einem Computer.

DTP verlangt besonders leistungsfähige Computer mit entsprechender DTP-Software wie z.B. PageMaker oder Quark XPress. Dabei ist vor allem die exakte Positionierung von Text, Grafiken und Bildern auf der Seite, also die Erzeugung des Layouts, die wichtigste Aufgabe des DTP.

Die ursprüngliche Erzeugung der einzelnen Seitenelemente erfolgt meist mit anderen Anwendungsprogrammen, aus denen die Daten dann mit Hilfe von Importfiltern übernommen werden.

Eine DTP-Datei stellt damit also eine Containerdatei dar, in der Daten verschiedener Herkunft zu einem gemeinsamen Layout verbunden werden.

DTP-Programme enthalten meist zusätzlich aufwendige Ausgabeoptionen, um professionelle Druckergebnisse z.B. in einer Druckerei zu ermöglichen.

Die Hauptanwendung von DTP dürfte bei der Erstellung von Zeitschriften liegen.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
05.07-12.07.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram