Zu finden unter

CNR

CNR


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Abkürzung für "Communication and Networking Riser" ("rise" - engl.: Steigung, Anhöhe, Aufgang, Anstieg).

Der Prozessorhersteller INTEL hat Anfang 2000 die CNR-Specification für ATX-Motherboards vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen PC-Steckplatz für Audio-, Modem-, LAN- und USB-Karten. Damit sollen PC-Anschlüsse unkompliziert mit den international verschiedenen Internet-Zugängen in Einklang gebracht werden können.

Zudem sollen sowohl Multichannel-Audio, analoge V.90-Modems, Heimnetzwerke über Telefonleitungen und 10/100-Ethernet-Netze unterstützt werden. "Auerdem ist CNR offen für noch zu entwickelnde neue Anschlussmöglichkeiten." sagte INTEL im Februar 2000.


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.05-22.05.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram