Versions-History von MIME

Zum Begriff MIME

Änderung des Felds Beschreibung am Mittwoch, 15. September 1999, 0:00:
+MIME (<b>M</b>ulti-Purpose <b>I</b>nternet <b>M</b>ail <b>E</b>xtensions) ist ein Standard, um e-<a href="./?w=1&q=218">mail</a> versendbar zu machen. <br> <br>Da e-<a href="./?w=1&q=218">mails</a> in Amerika ihren Ursprung haben, wurde zun&auml;chst nicht an die deutschen Umlaute und andere Sonderzeichen gedacht, denn die Amerikaner kommen bekanntlich ohne diese Zeichen aus. <br> <br>So konnten in e-<a href="./?w=1&q=218">mails</a> zun&auml;chst nur 127 verschiedene Zeichen verwendet werden (siehe <a href="./?w=1&q=54">ASCII</a>). <br> <br>Bald kamen sie aber zu dem Schlu&szlig;, dass dies sehr unpraktisch war, denn <a href="./?w=1&q=810">Dateien</a> konnten so auch nicht verschickt werden, sie sind bin&auml;r gespeichert und enthalten deswegen alle 255 m&ouml;glichen Zeichen. So wurde MIME geschaffen. <br> <br>Am Beginn jeder MIME kodierten Nachricht (Kodieren ist der Vorgang der Umwandlung) wird der Dateityp angegeben. <br> <br>Um MIME-kodierte Nachrichten lesen zu k&ouml;nnen, mu&szlig; der <a href="./?w=1&q=218">E-Mail</a>-<a href="./?w=1&q=140">Client</a> MIME "verstehen".

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.02-22.02.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram