Versions-History von xBase++

Zum Begriff xBase++

Änderung des Felds Beschreibung am Dienstag, 18. März 2014, 15:38:
-xBase++ ist eine objektorientiere Programmiersprache mit [link]Mehrfachvererbung[/link] und [link]Polymorphismus[/link]. Sie basiert auf dem Sprachdialket XBase und deren Konventionen.
+xBase++ ist eine objektorientiere Programmiersprache der Firma Alaska Software mit [link]Mehrfachvererbung[/link] und [link]Polymorphismus[/link]. Sie basiert auf dem Sprachdialket XBase und deren Konventionen.
-xBase++ ist zu 100% kompatibel zur Programmiersprache Clipper und unterstützt die xBase Datentypen, unter anderem auch Codeblocks.
+xBase++ enstand, als Computer Associates entschied, die Programmiersprache Clipper nicht mehr weiterzuentwickeln, um ihrerseits mit der Entwicklung von Visual Objects zu starten. Daher ist xBase++ zu 100% kompatibel zur Programmiersprache Clipper und unterstützt zusätzlich die xBase Datentypen, unter anderem auch Codeblocks.
Mit xBase++ können Applikationen für die Windows-Familie erstellt werden.

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Dienstag, 18. März 2014, 15:33:
-Datenbank- und objektorientierte Programiersprache. Nachfolger vom legendren Clipper Compiler
+Datenbank- und objektorientierte Programiersprache. Nachfolger vom legendären Clipper Compiler

Änderung des Felds Hier am Dienstag, 18. März 2014, 15:33:
+1001

Änderung des Felds Beschreibung am Dienstag, 18. März 2014, 15:33:
+xBase++ ist eine objektorientiere Programmiersprache mit [link]Mehrfachvererbung[/link] und [link]Polymorphismus[/link]. Sie basiert auf dem Sprachdialket XBase und deren Konventionen.

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Dienstag, 18. März 2014, 15:33:
+Datenbank- und objektorientierte Programiersprache. Nachfolger vom legendren Clipper Compiler

Änderung des Felds Titel am Dienstag, 18. März 2014, 15:33:
+xBase++

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.09-22.09.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram