Versions-History von HTML

Zum Begriff HTML

Änderung des Felds Beschreibung am Samstag, 8. Mai 2004, 23:42:
-Die "HTML" (Abk&uuml;rzung f&uuml;r "<b>h</b>yper<b>t</b>ext <b>m</b>arkup <b>l</b>anguage", deutsch: <br>"Hypertext-Auszeichnungssprache") ist die Beschreibungssprache der Bildschirmseiten im <a href="./?w=1&q=693">WWW</a> des <a href="./?w=1&q=314">Internet</a>, die mittlerweile in der <a href="./?w=1&q=648">Version</a> 4.0 vorliegt. <br> <br>HTML besteht aus einer Folge von <a href="./?w=1&q=54">ASCII</a> -Zeichen, in die spezielle Formatierungsbefehle f&uuml;r die Seitengestaltung, die Schrifarten sowie f&uuml;r <a href="./?w=1&q=399">Multimedia</a>-Elemente usw. eingebettet sind. <br> <br>Spezielle <a href="./?w=1&q=86">Befehle</a> kennzeichnen auch <a href="./?w=1&q=302">Hypertext</a>-Verbindungen, mit denen man zu anderen Elementen des aktuellen Dokuments oder zu anderen Dokumenten irgendwo im Netz verzweigen kann. <br> <br>Zum Aufrufen und Lesen der HTML-Dokumente ben&ouml;tigt man ein Anwendungsprogramm, den <a href="./?w=1&q=693">WWW</a>- oder <a href="./?w=1&q=672">Web-Browser</a>. <br> <br>Hinzu kommen erg&auml;nzende <a href="./?w=1&q=760">Programme</a>, die die eingebundenen Grafiken anzeigen, Soundsequenzen h&ouml;rbar machen oder Videosequenzen abspielen k&ouml;nnen. <br>Derzeit gibt es eine Vielzahl von Bem&uuml;hungen, HTML weiterzuentwickeln. <br> <br>DHTML macht das <a href="./?w=1&q=314">Internet</a> dynamischer, <a href="./?w=1&q=695">XML</a> bzw. XHTML soll HTML abl&ouml;sen.
+Die \&quot;HTML\&quot; (Abk&uuml;rzung f&uuml;r \&quot;\&quot;, deutsch:

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Samstag, 8. Mai 2004, 23:42:
+Beschreibungssprache f&uuml;r Seiten im WWW, wird durch einen Webbrowser dargestellt.

Änderung des Felds Abkuerzung am Samstag, 8. Mai 2004, 23:42:
+HyperText Markup Language

Änderung des Felds Beschreibung am Freitag, 12. November 1999, 0:00:
+Die "HTML" (Abk&uuml;rzung f&uuml;r "<b>h</b>yper<b>t</b>ext <b>m</b>arkup <b>l</b>anguage", deutsch: <br>"Hypertext-Auszeichnungssprache") ist die Beschreibungssprache der Bildschirmseiten im <a href="./?w=1&q=693">WWW</a> des <a href="./?w=1&q=314">Internet</a>, die mittlerweile in der <a href="./?w=1&q=648">Version</a> 4.0 vorliegt. <br> <br>HTML besteht aus einer Folge von <a href="./?w=1&q=54">ASCII</a> -Zeichen, in die spezielle Formatierungsbefehle f&uuml;r die Seitengestaltung, die Schrifarten sowie f&uuml;r <a href="./?w=1&q=399">Multimedia</a>-Elemente usw. eingebettet sind. <br> <br>Spezielle <a href="./?w=1&q=86">Befehle</a> kennzeichnen auch <a href="./?w=1&q=302">Hypertext</a>-Verbindungen, mit denen man zu anderen Elementen des aktuellen Dokuments oder zu anderen Dokumenten irgendwo im Netz verzweigen kann. <br> <br>Zum Aufrufen und Lesen der HTML-Dokumente ben&ouml;tigt man ein Anwendungsprogramm, den <a href="./?w=1&q=693">WWW</a>- oder <a href="./?w=1&q=672">Web-Browser</a>. <br> <br>Hinzu kommen erg&auml;nzende <a href="./?w=1&q=760">Programme</a>, die die eingebundenen Grafiken anzeigen, Soundsequenzen h&ouml;rbar machen oder Videosequenzen abspielen k&ouml;nnen. <br>Derzeit gibt es eine Vielzahl von Bem&uuml;hungen, HTML weiterzuentwickeln. <br> <br>DHTML macht das <a href="./?w=1&q=314">Internet</a> dynamischer, <a href="./?w=1&q=695">XML</a> bzw. XHTML soll HTML abl&ouml;sen.

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
05.12-12.12.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram