Versions-History von Adresse

Zum Begriff Adresse

Änderung des Felds Beschreibung am Samstag, 14. August 1999, 0:00:
+In einem Rechnersystem werden die technisch vollkommen gleichartigen Speicherzellen im <a href="./?w=1&q=77">Arbeitsspeicher</a> jeweils durch eine eindeutige Zahl, die sogenannte "Adresse" bezeichnet. <br>Bevor die <a href="./?w=1&q=151">CPU</a> Daten von einem bestimmten Speicherplatz abfordern oder daran übergeben kann, muß sie zunächst dessen Adresse über den Adreßbus an den <a href="./?w=1&q=77">Arbeitsspeicher</a> übermitteln, jedes in Abarbeitung befindliche <a href="./?w=1&q=760">Programm</a> kann über die Angabe der Adresse Daten anfordern oder an sie übergeben. Eine Adresse, an der Programmbefehle gespeichert sind, kann vom <a href="./?w=1&q=760">Programm</a> auch als Sprungadresse benutzt werden. <br>Ebenso erfolgt die Ansteuerung eines Ein-/Ausgabegeräts oder einer anderen Komponente des Rechners über eine derartige eindeutige Adresse. <br>Im Unterschied zur physischen Adresse eines realen Speichers wird eine logische Adresse durch eine Speicherverwaltung bereitgestellt. Logische Adressen werden u.a. eingeführt, um <a href="./?w=1&q=760">Programme</a> schreiben zu können, die ohne Änderung an beliebige Speicherplätze geladen und ausgeführt werden können. <br>Das <a href="./?w=1&q=426">Betriebssystem</a> oder <a href="./?w=1&q=760">Programme</a> benutzen oft auch Namen als symbolische Adressen, um die Arbeit mit ihnen zu erleichtern. <br>

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
21.01-28.01.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram