Versions-History von GDI

Zum Begriff GDI

Änderung des Felds Beschreibung am Samstag, 5. September 2009, 21:20:
-Das [b]GDI[/b] verwaltet in [link]Microsoft[/link] [link]Windows[/link] die [a href="./?w=1&q=1423"]Grafikausgaben[/a] an verschiedene Geräte wie [link]Grafikkarte[/link], [link]Monitor[/link] oder [link]Drucker[/link]. Als Programmier[link]schnittstelle[/link] zu diesen logischen Grafikgeräten erlaubt es zb. eine geräteunabhängige [link]Bitmap[/link]s- bzw. Farbenverarbeitung.
+Das [b]GDI[/b] verwaltet in [link]Microsoft[/link] [link]Windows[/link] die [link]Grafikausgabe[/link]n an verschiedene Geräte wie [link]Grafikkarte[/link], [link]Monitor[/link] oder [link]Drucker[/link]. Als Programmier[link]schnittstelle[/link] zu diesen [link=Logisches Gerät]logischen Grafikgeräten[/link] erlaubt es zb. eine geräteunabhängige [link]Bitmap[/link]s- bzw. Farbenverarbeitung.
Der Nachteil ist, dass die Zeichnungs[link]routine[/link]n nicht auf der Grafikkarte, sondern auf der [link]CPU[/link] arbeiten, wodurch die Ausgabe auf der Bild[link]anzeige[/link] verlangsamt wird. Wird eine schnellere Bildausgabe benötigt (zb. bei Spielen oder diversern Computer-unterstützten Vorgängen) ist [link]DirectX[/link] oder [link]OpenGL[/link] besser geeignet. Ab Windows [link]Vista[/link] können allerdings die grafischen Darstellungen in der Grafikkarte gezeichnet werden.
[u]Andere bedeutungen:[/u]
-GDI = Gasoline Direct Injection - Direkteinspritzung bei verbrennungsmotoren
+GDI = Gasoline Direct Injection - Direkteinspritzung bei Verbrennungsmotoren
GDI = Geodateninfrastruktur

Änderung des Felds Beschreibung am Samstag, 5. September 2009, 20:35:
-Das <b>G</b>raphic <b>D</b>evice <b>I</b>nterface verwaltet in [link]Microsoft[/link] [link]Windows[/link] die <a href="./?w=1&q=1423">Grafikausgaben</a> an verschiedene Geräte wie [link]Grafikkarte[/link], [link]Monitor[/link] oder [link]Drucker[/link]. Als Programmier[link]schnittstelle[/link] zu diesen logischen Grafikgeräten erlaubt es zb. eine geräteunabhängige [link]Bitmap[/link]s- bzw. Farbenverarbeitung.
+Das [b]GDI[/b] verwaltet in [link]Microsoft[/link] [link]Windows[/link] die [a href="./?w=1&q=1423"]Grafikausgaben[/a] an verschiedene Geräte wie [link]Grafikkarte[/link], [link]Monitor[/link] oder [link]Drucker[/link]. Als Programmier[link]schnittstelle[/link] zu diesen logischen Grafikgeräten erlaubt es zb. eine geräteunabhängige [link]Bitmap[/link]s- bzw. Farbenverarbeitung.
Der Nachteil ist, dass die Zeichnungs[link]routine[/link]n nicht auf der Grafikkarte, sondern auf der [link]CPU[/link] arbeiten, wodurch die Ausgabe auf der Bild[link]anzeige[/link] verlangsamt wird. Wird eine schnellere Bildausgabe benötigt (zb. bei Spielen oder diversern Computer-unterstützten Vorgängen) ist [link]DirectX[/link] oder [link]OpenGL[/link] besser geeignet. Ab Windows [link]Vista[/link] können allerdings die grafischen Darstellungen in der Grafikkarte gezeichnet werden.
[u]Andere bedeutungen:[/u]
GDI = Gasoline Direct Injection - Direkteinspritzung bei verbrennungsmotoren
GDI = Geodateninfrastruktur

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Samstag, 5. September 2009, 20:35:
+Eine Grafikkomponente von Windows

Änderung des Felds Abkuerzung am Samstag, 5. September 2009, 20:35:
+Graphic Device Interface

Änderung des Felds Beschreibung am Samstag, 5. September 2009, 20:30:
-Das <b>G</b>raphic <b>D</b>evice <b>I</b>nterface verwaltet die <a href="./?w=1&q=1423">Grafikausgaben</a> an verschiedene Geräte wie [link=Grafikkarte]Grafikkarte[/link], Monitor oder [link=Drucker]Drucker[/link].
+Das &lt;b&gt;G&lt;/b&gt;raphic &lt;b&gt;D&lt;/b&gt;evice &lt;b&gt;I&lt;/b&gt;nterface verwaltet in [link]Microsoft[/link] [link]Windows[/link] die &lt;a href=&quot;./?w=1&amp;q=1423&quot;&gt;Grafikausgaben&lt;/a&gt; an verschiedene Ger&auml;te wie [link]Grafikkarte[/link], [link]Monitor[/link] oder [link]Drucker[/link]. Als Programmier[link]schnittstelle[/link] zu diesen logischen Grafikger&auml;ten erlaubt es zb. eine ger&auml;teunabh&auml;ngige [link]Bitmap[/link]s- bzw. Farbenverarbeitung.

Änderung des Felds Beschreibung am Sonntag, 6. August 2000, 0:00:
+Das <b>G</b>raphic <b>D</b>evice <b>I</b>nterface verwaltet die <a href="./?w=1&q=1423">Grafikausgaben</a> an verschiedene Ger&auml;te wie <a href="./?w=1&q=279">Grafikkarte</a>, Monitor oder <a href="./?w=1&q=205">Drucker</a>.

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
13.09-20.09.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram