Versions-History von SIP

Zum Begriff SIP

Änderung des Felds Beschreibung am Montag, 10. Oktober 2011, 15:51:
-SIP-Technologie <br />Bereits in den 90er Jahren gab es zahlreiche Versuche, über das Internet zu telefonieren. Diese Versuche scheiterten an schlechter Sprachqualität und unpraktischer Bedienung. <p>Nach mehr als zehn Jahren Entwicklung sind zwei wichtige Voraussetzungen für funktionierende Internet-Telefonie vorhanden: Breitband-Internet-Anschlüsse sind fast weltweit verfügbar und neue Protokolle erlauben flexible Verbindungen. <p>Mit Hilfe des sogenannten SIP-Protokolls (\&quot;Session Initiation Protocol\&quot;) können alle Internet-Telefone, die dieses Protokoll unterstützen, miteinander telefonieren.<p>hnlich wie in Mobilfunknetzen meldet sich ein SIP-Telefon in einem Netz an. Das Internet-Telefonnetz registriert den Internetanschluss, von dem aus sich ein Telefon angemeldet hat und stellt bei Bedarf Anrufe zu diesem Telefon durch. Die Anmeldung findet völlig automatisch statt. <p>Das SIP-Protokoll ist dabei so flexibel, dass es bereits jetzt als Protokoll für die nächste Generation von UMTS-Netzen bestimmt wurde.<br />
+SIP-Technologie Bereits in den 90er Jahren gab es zahlreiche Versuche, &uuml;ber das Internet zu telefonieren. Diese Versuche scheiterten an schlechter Sprachqualit&auml;t und unpraktischer Bedienung. Nach mehr als zehn Jahren Entwicklung sind zwei wichtige Voraussetzungen f&uuml;r funktionierende Internet-Telefonie vorhanden: Breitband-Internet-Anschl&uuml;sse sind fast weltweit verf&uuml;gbar und neue Protokolle erlauben flexible Verbindungen. Mit Hilfe des sogenannten SIP-Protokolls (&quot;Session Initiation Protocol&quot;) k&ouml;nnen alle Internet-Telefone, die dieses Protokoll unterst&uuml;tzen, miteinander telefonieren.hnlich wie in Mobilfunknetzen meldet sich ein SIP-Telefon in einem Netz an. Das Internet-Telefonnetz registriert den Internetanschluss, von dem aus sich ein Telefon angemeldet hat und stellt bei Bedarf Anrufe zu diesem Telefon durch. Die Anmeldung findet v&ouml;llig automatisch statt. Das SIP-Protokoll ist dabei so flexibel, dass es bereits jetzt als Protokoll f&uuml;r die n&auml;chste Generation von UMTS-Netzen bestimmt wurde.
-Pakete statt Leitungen<br />Anders als bei herkömmlichen Telefonnetzen werden bei SIP-Verbindungen keine teuren \&quot;Leitungen geschaltet\&quot;. Stattdessen werden die Daten paketweise übertragen. Dazu werden die digitalen Sprachdaten als IP-Pakete von einem Telefon zu seinem Gegenüber geschickt. Das funktioniert wie das bertragen einer Homepage aus dem Internet.
+Pakete statt LeitungenAnders als bei herk&ouml;mmlichen Telefonnetzen werden bei SIP-Verbindungen keine teuren &quot;Leitungen geschaltet&quot;. Stattdessen werden die Daten paketweise &uuml;bertragen. Dazu werden die digitalen Sprachdaten als IP-Pakete von einem Telefon zu seinem Gegen&uuml;ber geschickt. Das funktioniert wie das bertragen einer Homepage aus dem Internet.

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Montag, 10. Oktober 2011, 15:51:
-SIP (=Session Initiation Protocol) ein Protokoll um über das Internet zu telefonieren.
+SIP (=Session Initiation Protocol) ein Protokoll um &uuml;ber das Internet zu telefonieren.

Änderung des Felds Hier am Montag, 8. März 2004, 1:03:
+0803

Änderung des Felds Beschreibung am Montag, 8. März 2004, 1:03:
+SIP-Technologie &lt;br&gt;Bereits in den 90er Jahren gab es zahlreiche Versuche, &uuml;ber das Internet zu telefonieren. Diese Versuche scheiterten an schlechter Sprachqualit&auml;t und unpraktischer Bedienung. &lt;p&gt;Nach mehr als zehn Jahren Entwicklung sind zwei wichtige Voraussetzungen f&uuml;r funktionierende Internet-Telefonie vorhanden: Breitband-Internet-Anschl&uuml;sse sind fast weltweit verf&uuml;gbar und neue Protokolle erlauben flexible Verbindungen. &lt;p&gt;Mit Hilfe des sogenannten SIP-Protokolls (\&quot;Session Initiation Protocol\&quot;) k&ouml;nnen alle Internet-Telefone, die dieses Protokoll unterst&uuml;tzen, miteinander telefonieren.&lt;p&gt;&Auml;hnlich wie in Mobilfunknetzen meldet sich ein SIP-Telefon in einem Netz an. Das Internet-Telefonnetz registriert den Internetanschluss, von dem aus sich ein Telefon angemeldet hat und stellt bei Bedarf Anrufe zu diesem Telefon durch. Die Anmeldung findet v&ouml;llig automatisch statt. &lt;p&gt;Das SIP-Protokoll ist dabei so flexibel, dass es bereits jetzt als Protokoll f&uuml;r die n&auml;chste Generation von UMTS-Netzen bestimmt wurde.&lt;br&gt;

Änderung des Felds Kurzbeschreibung am Montag, 8. März 2004, 1:03:
+SIP (=Session Initiation Protocol) ein Protokoll um &uuml;ber das Internet zu telefonieren.

Änderung des Felds Abkuerzung am Montag, 8. März 2004, 1:03:
+Session Initiation Protocol

Änderung des Felds Titel am Montag, 8. März 2004, 1:03:
+SIP

SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History


WERBUNG

NEUIGKEITEN
06.08-13.08.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram