Zu finden unter

WLAN ( Wireless Local Area Network )

WLAN ( Wireless Local Area Network )


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Wireless LANs sind Lokale Netze , die ohne Kabelverbindungen arbeiten. Sie sind standardisiert unter dem IEEE -Standard 802.11 . Die bertragung wird entweder mit Funkfrequenzen im Mikrowellenbereich oder mit Infrarotlicht durchgeführt.

Bei Multicast - und Broadcast -Anwendungen existieren in Abhängigkeit von der bertragungsgeschwindigkeit zwei Leistungsklassen: Low & Medium Speed mit bis zu 1 Mbit/s und High Speed mit über 1 Mbit/s.

Entsprechend der genutzten bertragungsfrequenz unterscheidet man die drahtlosen Netze in Spread-Spectrum-Netze (DSSS ), die Funkübertragung mit dem Frequenzsprung-Verfahren (FHSS) und die Schmalband-Mikrowellen -Netze.

Spread-Spectrum ist die am weitesten verbreitete Technologie und liegt im Frequenzbereich von 2,4 GHz. In diesem Frequenzband stehen zwischen 60 bis 80 Kanäle mit einer bertragungsrate von 1 Mbit/s zur Verfügung.

Für die schnelleren bertragungsraten von 11 Mbit/s stehen nur drei Kanäle zur Verfügung. Die Schmalbandtechnik nutzt vorwiegend den Frequenzbereich von 5,775 GHz, aber auch den Schmalbandmikrowellen-Bereich von 18,8 GHz bis 19,2 GHz.

Die Anwendung beider Technologien unterliegt damit gesetzlichen Bestimmungen.


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
17.07-24.07.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram