Zu finden unter

WEP

WEP


Bücher zum Thema bei Amazon.de

"Wired Equivalent Privacy"

Ist das Protokoll, das das Verschlüsselungsverfahren in einem WLAN bestimmt.

In einem nach dem Standard IEEE 802.11 aufgebauten Netzwerk soll das Abhören der Funksignale verhindert werden. Dabei wird der Algorithmus RC4 mit einem 64-bits-Schlüssel angewendet. Da die ersten 24 bits als so genannter Initial Vector benutzt werden, ist die verwendbare Schlüssellänge 40 bits. Dabei werden für jeden Teilnehmer Schlüssel erstellt, die auf einer Zeichenfolge basieren, die durch WEP chiffriert wurde.

In der Version 2 wurde der Schlüssel auf 128 bits erhöt. Die effektive Länge beträgt hier 104 bits.


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
13.06-20.06.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram