Zu finden unter

temp-datei

temporäre Datei

temporäre Dateien

temporäre Dateien


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Unter temporären Dateien versteht man Dateien, die Daten beinhalten, die nur für kurze Zeit von einem Programm benötigt werden.

Eigentlich sollte jedes Programm eine solche temporäre Datei wieder löschen, wenn es sie nicht mehr benötigt, jedoch kann es vorkommen, dass der Programmierer darauf vergessen hat, oder dass das Programm, aus anderen Gründen (z.B. ein Fehler) geschlossen wurde, sodass es nicht mehr dazukam, die Dateien zu löschen.

Man kann temporäre Dateien an der Position auf der Festplatte (meist enthält der Verzeichnisname das Wort "Temp") oder an dem Zeichen ~ im Dateinamen erkennen.

Meist kann man solche Dateien bedenkenlos löschen, sofern das Programm schon geschlossen ist. Ist dies der Fall kann man die Datei ohnehin nicht löschen, also auch keinen Schaden anrichten.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
10.12-17.12.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram