Zu finden unter

TCP/IP

TCP/IP


Bücher zum Thema bei Amazon.de

"TCP/IP" (Abkürzung für "transmission control protocol/internet protocol") bezeichnet zumeist die ganze Familie von Protokollen, die ursprünglich für das US-Verteidigungsministerium (Department of Defence - DoD) entwickelt wurden, um Computer in verschiedenen Netzwerken miteinander zu verbinden.

Heute wird TCP/IP in vielen LANs eingesetzt und ist Basis für das weltumspannende Internet.

Das IP übernimmt den Transport der Daten (3. Schicht im OSI-Schichtenmodell), während sich das TCP um die Zustellung kümmert (4. Schicht des OSI-Referenzmodells).

Neben diesen Protokollen existieren weitere Protokolle wie z.B. das zu TCP analoge, jedoch nicht auf Verbindungen aufgebaute, bei schlechten Verbindungen langsame UDP (Abkürzung für "user datagram protocol").

ICMP (Internet Control Message Protocol) berichtet dem Sender etwaige Störungen im Netzewerk.

Auch die Protokolle höherer Schichten (z.B. HTTP, FTP) werden der TCP/IP-oder DoD-Familie zugerechnet.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
14.05-21.05.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram