Zu finden unter

OLE

OLE


Bücher zum Thema bei Amazon.de

"OLE" (Abk. f. "object linking and embedding") ist ein Verfahren, das von Microsoft für den Datenaustausch von Windows-Programmen entwickelt wurde.

Die Daten bleiben dabei - obwohl sie sich nun in einer Anwendung befinden - bei der "alten" Anwendung.

OLE baut direkt auf DDE auf und stellt eine wesentliche Erweiterung dieser Technik dar.

Mit Hilfe von OLE können Mischdokumente erzeugt werden, bei denen die gemischten Daten jeweils weiterhin mit ihrem Ursprungsanwendungsprogramm bearbeitet werden können.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
16.09-23.09.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram