Zu finden unter

Modulation

Modulation


Modulation ist eine Abkürzung für enthält FSK, ASK und PSK.

bersetzung von binären in analoge Zustände

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Modulation

Computerinformationen müssen aus dem binären Zustand in einen analogen Zustand übersetzt werden, damit sie übertragen werden können. Dies geschieht durch die Modulation.

FSK (Frequence Shift Keying, dt. Frequenzmodulation) moduliert das Datensignal durch nderung der Frequenz abhängig von dem zu übertragenden Bit. Bei einem 1-Bit wird die Signalfrequenz kurzfristig erhöht.

ASK (Amplitude Shift Keying, dt. Amplitudenmodulation) moduliert das Datensignal durch nderung der Amplitude. Ein 1-Bit führt zu einem gröeren Ausschlag, ein 0-Bit zu einem kleineren. Diese Modulationsart kann durch externes Rauschen und Störgeräusche beeinflusst werden und damit zu falschen Ergebnissen führen.

PSK (Phase Shift Keying, dt. Phasenmodulation) moduliert das Datensignal durch eine nderung der Phase. Bei einer nderung des zu übertragenden Werts kommt es zu einer Phasenumkehr. Dies ist die gebräuchlichste Modulationsart, weil sie gegenüber Störgeräuschen unempfindlich ist. Das empfangende Gerät achtet nur auf Phasenwechsel und ignoriert dabei Amplitude und Frequenz.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
05.12-12.12.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram