Zu finden unter

MO-Laufwerke

MO-Laufwerke


Bücher zum Thema bei Amazon.de

MO=Magneto-Optische Laufwerke.

Datenträger dieser Laufwerke sind die MO-Disketten (MOD), die eine lichtdurchlässige Schicht aus Seltenerdlegierung enthält. Sie kann optisch und magnetisch genutzt werden. Die Spur wird bei der Herstellung bereits fest vorgegeben. Beim MO-Laufwerk sind Schreib- und Lesekopf getrennt. Der Schreibkopf ist ein starker Laser. Mit ihm wird die MOD-Oberfläche abschnittweise erhitzt. Dabei werden die magnetischen Bestandteile der Legierung instabil und können beim auskühlen durch ein Magnetfeld ausgerichtet werden. Es entsteht ein Magnet-Spot. Der Lesekopf ist ein schwächerer Laser als der desd Schreibkopfes. Sein Lesevorgang nimmt Reflektionserscheinungen der Beschichtung als optische Signale auf und setzt sie in elektronische Impulse um. Das MO-Laufwerk wird über die SCSI-Schnittstelle mit dem PC verbunden.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
23.09-30.09.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram