Zu finden unter

Joint-Editing

Joint-Editing


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Joint-Editing-Systeme erlauben mehreren Benutzern gleichzeitiges Manipulieren eines gemeinsamen Datenbestandes. Hier verwendet jeder Teilnehmer eine eigene Benutzeroberfläche und kann daher auch selbst die Datenpräsentation bestimmen. Joint-Editing-Systeme gehören also zur zweiten Kategorie. Im Gegensatz zum Application-Sharing wird hier keine Synchronisierung der Datenpräsentation zwischen den Benutzern erzielt. Auch der Begriff des aktiven Benutzers entfällt bei Joint-Editing-Systemen, da alle Benutzer zur gleichen Zeit aktiv sein dürfen.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
17.10-24.10.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram