Zu finden unter

Gradationskurve

Gradationskurve


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Die Gradationskurve ist für die grafische Beschreibung und Bearbeitung der Tonwerte eines Bildes zuständig. Mit Hilfe von Gradationskurven können Sie präzise Korrekturen an einem speziellen Teilbereich des gesamten Tonwertbereiches vornehmen und gleichzeitig die Wirkung auf die anderen Bildbereiche steuern. Vielfach wird bei der Bildbearbeitung auf die Helligkeit- und Kontrast-Korrektur zurückgegriffen. Das Problem hierbei ist: Hellere und dunklere Bereich werden gleichermaen verändert und das ist nicht immer wünschenswert und auch wenig sinnvoll. Anders beeinflussen Sie das Bild mit Hilfe der Gradationskurve, Sie können selber bestimmen welche Helligkeitsstufen Sie verändern möchten ohne dabei Einfluss auf die übrigen Tonwerte zu nehmen.


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
11.09-18.09.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram