Zu finden unter

tbl

Tim Berners-Lee

Tim Berners-Lee


Erfinder des World Wide Webs.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Tim Berners-Lee (von Fans auch als TBL abgekürzt, geboren am 8.6.1955) gilt als der Erfinder des World Wide Webs (WWW). Er hat an der Universität von Oxfort (in England) promoviert.

Am 6. August 1991 hat er die ersten Seiten am schweizer CERN ins World Wide Web gestellt auf denen er erklärte, was das Internet ist, wie man seinen eigenen Webserver aufsetzt und wo man einen Webbrowser downloaden kann. Er betrieb auch das erste Web-Verzeichnis, da er auch andere, nicht von ihm stammende, Seiten verlinkte.

Die Techniken (wie z.B. Hyperlinks), die das World Wide Web verwendet, waren damals nicht besonders revolutionär, jedoch machte die einzigartige Kombination die Revolution aus, die zum bis jetzt anhaltenden, groen Erfolg des WWW geführt hat.

Tim Berners-Lee ist Vorsitzender des World Wide Web Consortiums (W3C).
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
12.09-19.09.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram