Zu finden unter

Rekursion

rekursiv

Rekursion


Methode in der Programmierung in der sich eine Funktion selbst aufruft.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Rekursion (auch Rekurrenz oder Rekursivität, von lateinisch recurrere = zurücklaufen) bezeichnet eine Methode in der Programmierung in der sich eine Funktion selbst aufruft. Als Gegenstück zur Rekursion wird die Iteration (iterative Programme) bezeichnet.

Für viele Menschen ist Rekursion schwieriger zu verstehen, da der Knackpunkt der Methode in der richtigen Ausstiegsbedingung zu sehen ist, ansonsten bliebe der Computer in einer Endlosschleife hängen.

Die Berechnung der Summe von Listeneinträgen könnte iterativ so implementiert werden:

Code
Liste L = [1, 3, 5, 9]
Summe = 0
Für jedes Element in L als i
    Summe = Summe + i
Ende Für


Rekursiv:

Code
Liste L = [1, 3, 5, 9]
Summe = BildeSumme(Anzahl der Elemente in L)
Funktion BildeSumme(i)
    Wenn i > 1
        Rückgabewert: L[i] + BildeSumme(i - 1)
    Sonst
        Rückgabewert: L[1]
Ende Funktion



SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
13.05-20.05.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram