Zu finden unter

NUMA

NUMA


Bücher zum Thema bei Amazon.de

NUMA = Non-Uniform Memory Access

NUMA soll auf Multiprozessor-Maschinen dafür sorgen, dass die einzelnen CPUs immer auf die am nächsten liegenden Speicherbereiche zugreifen. Dadurch ist eine schnellere Datenbearbeitung möglich, da Leerlaufzeiten der Prozessoren vermieden werden. Bislang unterstützen nur Unix-Systeme die Technologie.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
16.10-23.10.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram