Zu finden unter

kalibrieren

kalibrieren


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Erklärung:

Unter Kalibrieren versteht man die hardwareseitige Einstellung des Monitors für Farbtemperatur, Kontrast und Helligkeit. Das Kalibrieren des Monitors verhilft Ihnen nicht nur zu einer naturgetreuen Farb- und Helligkeits-Anzeige auf dem Bildschirm, sondern ist auch Voraussetzung für perfekte Ausdrucke, das Ausbelichten von Fotos und die korrekte Anzeige der Bilder auf einem anderen Monitor. Eine sehr einfache und effektive Möglichkeit ihren Monitor zu kalibrieren ist folgende: ffnen Sie in einer Bildbearbeitung einfach ein leeres Dokument mit weiem Hintergrund, halten Sie ein reinweies Blatt Papier neben den Monitor und versuchen Sie über die Einstellmöglichkeiten des Monitors, den Hintergrund des Dokumentes auf das weie Blatt Papier abzustimmen. Hier müssen natürlich die Lichtverhältnisse stimmen (Tageslicht). Grundsätzlich können Sie Ihren Monitor so schon grob und neutral kalibrieren. Professioneller geht dies allerdings mit einer Software wie Adobe-Gamma, die in der Regel allen Bildbearbeitungsprodukten von Adobe beiliegt. Desweiteren bieten sich Hilfsprogramme wie z.B. das Tool Nokia Monitor Test, welches Sie sich z.B. hier herunterladen können an. (http://www.construnet.hu/nokia/Monitors/TEST/monitor_test.html)


SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
23.10-30.10.2020:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram