Zu finden unter

ISOC

ISOC


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Bei der "Internet Society" (ISOC = "Internet-Verband") handelt es sich um die führende, gemeinnützige Nichtregierungsorganisation auf Mitgliedsschaftsbasis, die sich ausschlielich mit Internet-Fragen beschäftigt. Der Verband wurde im Jahr 1991 gegründet, um den internationalen Brennpunkt für globale Zusammenarbeit und Abstimmung bei der Entwicklung des Internets zu bilden und hat seinen Sitz in Washington D.C. und Genf.

Durch seine gegenwärtigen Initiativen bei der Unterstützung von Projekten in den Bereichen Bildung und Schulung, Internetnormen und -protokoll und öffentliche Politik hat der ISOC mageblich mit dafür gesorgt, dass das Internet sich stabil und offen weiterentwickelt hat. Seit 10 Jahren veranstaltet der ISOC internationale Netzschulungsprogramme für Entwicklungsländer, die bei der Herstellung von Internetverbindungen und -netzen in fast jedem mit dem Internet verbundenen Land eine Schlüsselrolle gespielt haben.

Der Hauptzweck der ISOC besteht darin, die Entwicklung und die Verfügbarkeit des Internets sowie der damit zusammenhängenden Technologien und Anwendungen zu forcieren und auszuweiten - nicht als Selbstzweck, sondern vielmehr als Mittel dazu, Organisationen, Berufsstände und Einzelpersonen weltweit in die Lage zu versetzen, in ihren jeweiligen Fach- und Interessensgebieten wirksamer zusammenzuarbeiten und innovativ zu handeln.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
16.04-23.04.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram