Zu finden unter

Digitales Zertifikat

Digitales Zertifikat


Von einer Zertifizierungs-Stelle unterschriebener Public Key.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Ein digitales Zertifikat ist wie ein "normales" Zertifikat ein Dokument, das etwas Bestimmtes (z.B. eine Eigenschaft) beglaubigt, dh. für gültig erklärt.

Ein Zertifikat wird - sowohl digital als auch im echten Leben - von einer (Zertifizierungs-)Stelle ausgegeben. Fälschungen von Zertifikaten werden durch Hologramme, Siegel, etc. vermieden.

Bei digitalen Zertifikaten erfolgt diese Beglaubigung durch eine "Unterschrift", eine digitale Signatur. Eine vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle unterschreibt ein Zertifikat (meist der eigene Public Key) mit deren Private Key, sodass jeder, der den Public Key der Zertifizierungsstelle besitzt (SSL-fähige Browser liefern meist bereits einige für glaubwürdig befundene Public Keys mit), diese Unterschrift überprüfen und damit das Zertifikat als gültig erkennen kann.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
11.02-18.02.2018:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram