Zu finden unter

Buffer Overflow

Buffer Overflow


Bücher zum Thema bei Amazon.de

Der Buffer Overflow, Pufferüberlauf, ist das Ergebnis fehlerhafter Programmierung. Ein Angreifer kann einen Buffer Overflow nutzen, um beliebigen Code auf dem angegriffenen Computer mit den Privilegien des fehlerhaften Programms auszuführen. Hierzu ein Beispiel: Ist der Eingabewert länger als vom Programm erwartet, kann damit der Speicherbereich einer Variable, und die im Speicher darauf folgenden Werte, überschrieben werden. Meistens verursacht ein solcher Pufferüberlauf lediglich eine Speicherschutzverletzung, allerdings kann es auch zu einem undefinierten Fehlverhalten des Programms kommen und zusätzlicher Programmcode ausgeführt werden.
SUCHE



 
 



AKTIONEN

WERBUNG

NEUIGKEITEN
15.09-22.09.2019:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram