SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin

mp3 - Audacity u.A.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Computerlexikon.Com Foren-Übersicht -> Software Probleme Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.
5 Sterne
5 Sterne


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 18 März 2014 16:01    Titel: mp3 - Audacity u.A. Antworten mit Zitat

1. Ist meine feststellung richtig, möchte ich bei einer mp3-datei selbst nur meta-daten verändern, muss ich diese komplett laden und dann wieder komplett abspeichern? Ist nämlich ziemlich zeitraubend, darum wäre ich froh, wenn man eine solche kleinigkeit in irgendeinem schnellvefahren erledigen könnte.

2. Wenn ich etwas im sound-bereich editiere, inwiefern ist der unveränderte teil nach der erneuten abspeicherung dem anfangszustand gegenüber verlustfrei? Oder ist jede erneute abspeicherung in mp3 mit weiteren qualitätsverlusten behaftet?


Zuletzt bearbeitet von . am 05 Mai 2014 15:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander Kirk
computerlexikon.com


Anmeldungsdatum: 10.12.2001
Beiträge: 911
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 31 März 2014 14:02    Titel: Re: Audacity & mp3 Antworten mit Zitat

Audacity ist zum Ändern Meta-Daten das falsche Tool. Da gibt es spezielle Tools, die wirklich nur diesen textuellen Teil des MP3s verändern. Programme gibts z.B. hier: http://alternativeto.net/software/mp3tag/

Ein neues Abspeichern wird zu weiteren Qualitätsverlusten führen. Audacity macht beim Importieren eine WAV-Datei aus dem MP3 und komprimiert beim Speichern dann die WAV Datei so zu einem MP3 als wäre es immer schon eine WAV Datei gewesen.
_________________
Viele Grüße,

Alexander Kirk
Computerlexikon.Com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.
5 Sterne
5 Sterne


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2014 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, den mp3tag werde bei nächster gelegenheit ausprobieren

Und zum 2.: Gibt es nicht irgendein ähnliches tool wie das Audacity, wo man eine mp3-datei verlustfrei wenigstens schneiden kann? Klar, es wäre natürlich schwer in einer komprimierten sounddatei zb. klangänderungen machen, zusätzliche inhalte reinzumixen etc., die die daten so ziemlich umfassend direkt verändern, ohne sie zu entpacken und dann ggf. wieder verlustbehaftet zu komprimieren.

Doch wird nur etwas weggenommen, kann ich mir gut vorstellen, dass dafür ausser dem wegschneiden nur irgendwelche kopfangaben ändern müssten. Sogar ein komplettes teil reinzufügen denke ich mir könnte eigentlich gehen. Einfach etwa so, wie man bei einem tonband mit schere und klebeband arbeitet.



Und noch etwas: Ich höre sound am liebsten über den WindowsMediaPlayer. Habe hier 2 voneinander unabhängige versionen, jede einzeln kann für sich laufen, sogar parallel nebeinander, man kann dann beide zusammen hören; aber das nur nebenbei erwähnt. Es sind die WMP6 und WMP7. Der letztere kann quasi "alles", doch für mich bezüglich seiner ausstattung massiv viel unnötiges schnickschnack. Dafür ist er langsamer in ausführungen der befehle, hat vor allem für reine sound-dateien eine weniger flexible erscheinung und bedienung als der 6er, der mir darum viel lieber ist . Nun seit einiger zeit treten mit ihm aber vermehrt 2 probleme auf:

1. Man würde denken, MP3 ist MP3 und wenn eine läuft, müssten alle anderen auch laufen. Doch es kommen immer mehr dateien vor, bei den es im WMP6 heisst »Klasse nicht registriert« und so ist schluss noch vor dem anfang. Im WMP7 laufen dann diese dateien normal. Was ist das denn diese "klasse", die nicht registriert ist? Kann man eine solche registrierung ggf. irgendwie manuell vornehmen? Es kommt ua. bei dateien aus gleichen quellen vor, deren produkte früher mit dem VMP6 korrekt abspielbar waren, wie zb. diverse radio-podasts. Auch kommt vor, dass eine und dieselbe regelmässige sendung einmal geht und eine andere ausgabe später wieder nicht, irgendwann dann aber wieder doch und so wechselt es ab; der technische dienst des radios reagiert auf entsprechende anfragen nicht. Doch auch bei anderen quellen kommt dieses problem immer wieder vor.

2. Die gesamtspieldauer des stücks wird im WMP6 zu gros angegeben. Und da ist seltsam, dass wo ich deise störung vor schätzungsweise 1 bis 2 jahren zu bemerken angefangen habe, war die anzeige so im bereich um etwa 20% grösser als der richtige wert. Doch mit der zeit ist es bei neuen dateien immer mehr, bei den heutigen steht bis zum dreifachen der richtigen angabe dort. Die abgespielte zeit ist dann richtig, das stück endet auf der skala einfach quasi früher. Anders freilich, wenn ich einen teil des stücks überspringen möchte und den reiter nach vorne verschiebe, dann bleibt die ganze linie nutzbar, auch die angespielte zeit wird dementsprechend verfälscht. Ältere dateien laufen diesbezüglich io. und ich gehe davon aus, was ich neu runterlade und richtige werte anzeigt, ist meist auch schon eines älteren ursprungs. Woran mag das liegen? Sowohl im IE7, wie auch beim abspielen mit dem IrfanView sind die werte korrekt. Jedoch eben, aus obigen gründen mag ich diese 2 player weniger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Computerlexikon.Com Foren-Übersicht -> Software Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.