SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin

Hartnäckiger taskplaner
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Computerlexikon.Com Foren-Übersicht -> Software Probleme Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.
5 Sterne
5 Sterne


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 17 März 2012 21:00    Titel: Hartnäckiger taskplaner Antworten mit Zitat

Ich habe in meiner W98SE-installation nie irgendeinen task im taskplaner gesetzt, trotzdem kommen mir da dauernd ein paar sachen, die ich gerne loswerden würde. Nach jedem neustart ist er in der Systray wieder drin und zumindest stört er mir den betrieb regelmässig mit anfragen an Microsoft nach neuen Windows-updates, die es bekanntlich seit jahren für W89 keine mehr gibt.

Das problem liegt darin, ich kann die 2 oder 3 geplanten tasks so wie ich will löschen, den taskplaner selbst ausschalten (im Menü Optionen auf Taskplaner beenden klicken) ebenso, nach einem neustart ist alles wieder da. Dies obwohl "Wenn Sie den Taskplaner beenden, werden die geplanten Tasks nicht ausgeführt, und der Taskplaner wird beim nächsten Start von Windows nicht automatisch gestartet", wie es im »Help« schön steht.

Nun denke ich mir, der taskplaner musste sich mit irgendeinem update installiert haben und es muss nun irgendwas in den registrierungen oder in einer text-datei, die am anfang beim booten ausgeführt wird, falsch gesetzt sein. Ich mache mir zwar keine illusionen heutzutage hier noch eine anleitung von jemand zu bekommen, was ich damit in W98 anstellen muss (falls doch, um so besser ), wenn mir aber jemand nur sagen kann, wie er vorgehen würde, sollte er bei NT-Windows mit einem sochem problem konfrontiert werden (also wenn gewöhnliche eintellungsmöglichkeiten versagen), sehe ich die chancen gegeben, dass ichs mir selbst auf W98 übertragen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin64
4 Sterne
4 Sterne


Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beiträge: 418
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 21 März 2012 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es bei Win98 schon so etwas wie eine msconfig.exe ? Müsste wenn denn im Windows oder Win32 Ordner sein da kann man so etwas einstellen.
_________________
...(°>...<°)....
\_(,,)__(,,)_/
...|/.......\|
../............\
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.
5 Sterne
5 Sterne


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 22 März 2012 03:49    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das hats offenbar gebracht, obwohl mir der vorgang nicht zu 100% klar ist.

Im Msconfig (im ordner System) habe ich unter Autostart die datei wucrtupdate.exe (posten "CriticalUpdate") gefunden, hab sie also deaktiviert und jetzt ist der ganze taskplaner weg Applause. Das allerdings obwohl es vorhin noch ein task für programmebeschleunigung gab, an dem ich jetzt nichts geänderrt habe; dessen funktion ist mir nur halbwegs klar - habs mal etwas studiert, damals begriffen und als eher sinnvoll, jedoch nicht zwingend nötig gefunden, doch jetzt müsste ichs mir wieder auffrischen, was das ding genau tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Computerlexikon.Com Foren-Übersicht -> Software Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.