Zu finden unter

Akku

Akkumulator

Akku

von Alexander Kirk
Letzte Änderung am Mittwoch, 21. Februar 2007, 9:37 (v2)

Akku ist eine Abkürzung für Akkumulator.

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Ein Akku ist eine wiederaufladbare Batterie.

In der Batterie sind zwei verschiedene chemische Lösungen (Elektrolyte) voneinander getrennt enthalten. In den Flüssigkeiten sind Leiter enthalten, die nach Aussen als Pole (Anode und Kathode) führen.

Zwischen diesen Flüssigkeiten besteht ein Ladungsunterschied. Dadurch sind die enthaltenen Elektronen bestrebt, in die andere Flüssigkeit zu gelangen.

Wenn die Pole der Batterie verbunden werden ist dies möglich -> Strom fließt.

Das Besondere an diesen Batterien ist wie gesagt, dass sie wieder aufgeladen werden können, wenn sie an eine geeignetes Ladegerät und dadurch an Strom angeschlossen werden.

Als Lebensdauer gilt die Anzahl der möglichen Ladungen und Entladungen.

Die weiteren Faktoren für die Qualität eines Akkus sind - genauso wie obengenanntes - von den verwendeten Flüssigkeiten abhängig.

Die wichtigesten drei Akkutypen, die heute in Gebrauch sind: NiCd-, NiMH-, LiIon-Akku.
SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Begriff hinzufügen

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History

Forum
Zum Forum




Login

Registrieren



Weitere Aktionen sind nur für eingeloggte Benutzer verfügbar.
Warum registrieren?

WERBUNG

NEUIGKEITEN
28.11-05.12.2016:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram