Zu finden unter

algorithm

Algorithmus

Algorithmus

von Alexander Kirk, Co-Autor: .
Letzte Änderung am Mittwoch, 30. Mai 2007, 23:24 (v15)

Umschreibung schrittweiser, auf Regeln aufgebauter Problemlösung

Bücher zum Thema bei Amazon.de

Unter einem Algorithmus (engl. algorithm, der Name geht wahrscheinlich auf den persischen Mathematiker Abu Ja'far Muhammad ibn Musa Al-Khwarizmi, ca. 790-840, zurück) versteht man die Umschreibung der schrittweisen Lösung eines Problems mittels einer endlichen Anzahl von Regeln.

Im Alltag begegnet man Algorithmen z.B. in Kochrezepten oder Bedienungsanleitungen.

Sobald ein Algorithmus zur Lösung eines Problems steht, lässt sich diese mit Hilfe einer mathematischen Rechenmaschine realisieren.

Beim Programmieren wird ein Algorithmus meist in Pseudocode formuliert, der eine recht einfache Übersetzung in eine bestimmte Programmiersprache erlaubt.

Meist wird ein Algorithmus bei seiner Veröffentlichung bewertet, dies sagt aus, wie gut er ein bestimmtes Problem löst. Theoretisch gibt es zu jedem (lösbaren) Problem unendlich viele Algorithmen, die es lösen.

Zur Bewertung wird die sogenannte O-Notation verwendet. Dabei wird in Abhängigkeit der Problemgröße (z.B. die Anzahl der Datensätze, die verarbeitet werden müssen, meistens als n bezeichnet) die sehr ungefähre Anzahl der Schritte (entspricht in etwa der Zeit) angegeben. Diese Angabe dient nur der Größenzuordnung, damit nicht etwa durch einen doppelt so schnellen Prozessor die Bewertung ungültig wird.

Häufige Notationen (in aufsteigender Geschwindigkeit) sind:
SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Begriff hinzufügen

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History

Forum
Zum Forum




Login

Registrieren



Weitere Aktionen sind nur für eingeloggte Benutzer verfügbar.
Warum registrieren?

WERBUNG

NEUIGKEITEN
30.11-07.12.2016:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram