Zu finden unter

AAC

Advanced Audio Coding

Advanced Audio Coding

von Alexander Kirk
Letzte Änderung am Donnerstag, 30. August 2001, 0:00 (v1)

Bücher zum Thema bei Amazon.de

AAC steht für Advanced Audio Coding und bezeichnet eine in MPEG-2 integrierte Erweiterung von MP3. Der Standard wurde  von dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen - wie schon MP3 - entwickelt.

Mit AAC können Sound-Dateien um bis zu 30% besser komprimiert werden, die Bitrate kann im Vergleich zu anderen MPEG-2 Audiokoprimierungen halbiert werden.

Genaue technische Informationen stehen unter den Weblinks bereit.
SUCHE



 
 



AKTIONEN
Allgemein

Begriff hinzufügen

Zufälliger Begriff

Begriff
Versions-History

Forum
Zum Forum




Login

Registrieren



Weitere Aktionen sind nur für eingeloggte Benutzer verfügbar.
Warum registrieren?

WERBUNG

NEUIGKEITEN
28.11-05.12.2016:
Neue Begriffe

13.6.2006:
Begriff-Schnellsuche: http://clexi.com/ram